KfE Kompetenz-Zentrum für Energiekonzepte GmbH
KfE Kompetenz-Zentrum für Energiekonzepte GmbH

DIN EN 16247 - Energieaudit

Ein Einstieg zu höherer Energieeffizienz und niedrigeren Energiekosten

 

Ein Energieaudit nach DIN EN 16247-1 ist für Unternehmen ein erster Schritt um die Energiebilanz zu verbessern und damit den Energieverbrauch sowie Energiekosten zu senken, ganz unabhängig von der Art und Größe des Unternehmens. 

 

Für kleine- und mittlere Unternehmen (KMU) ist das Energieaudit zwar nicht vorgeschrieben, ist aber unter Energieeffizienz- und Energiekostenargumenten ebenfalls eine sehr sinnvolle Maßnahme. Um hier einen Anreiz zu schaffen, gibt es für ein KMU deshalb bis zu 8.000 € Zuschuss-Förderung.

 

Großen Unternehmen, die ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 einführen wollen, kann es als Vorstufe zur ISO 50001 oder EMAS dienen.

Das Energieaudit ist die Bestandsaufnahme und die energetische Bewertung des Energieverbrauchs, welche auch Bestandteil der ISO 50001 sind. Darüber hinaus kann dem Unternehmen eine steuerliche Entlastung nach § 55 EnergieStG bzw. §10 StromStG zustehen.

 

Mit dem Energiedienstleistungsgesetz (EDL) sind alle Unternehmen, die keine KMU sind, verpflichtet, ein Energieaudit nach EN 16247-1 oder ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 oder EMAS einzuführen.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Kosten senken: Sie sparen aufgrund eines geringeren Energiebedarfs.
  • Steuerentlastung für KMU: Profitieren Sie vom Angebot des Gesetzgebers und sichern Sie sich mit einem erfolgreichen Energieaudit Steuervergünstigungen.
  • Höhere Transparenz: Einsparmöglichkeiten werden aufgezeigt mit konkreten Angaben zur Wirtschaftlichkeit.
  • Vorstufe zum Energiemanagementsystem: Das Energieaudit sorgt für die technischen Grundlagen um ein Energiemanagementsystem einzuführen

 

Erschließen Sie Ihr Energieeinsparpotenzial!

 

Wir unterstützen Sie kompetent bei der Vorbereitung und Durchführung von Energieaudits nach DIN EN 16247-1.

 

Wir empfehlen energiesparbericht.de

Energieausweis

Der Energieausweis für Gebäude stuft ein Gebäude nach dessen Enenergiebedarf oder Energieverbrauch ein und gibt somit Aufschluss auf die energetische Qualität eines Gebäudes, d.h. er macht transparent, wie hoch der spezifische Verbrauchs- bzw. Bedarfswert tatsächlich ist. Weiteres zu der Ausweispflicht und dem Unterschied zwischen verbrauchs- und bedarfsorientierten Ausweisen lesen Sie im Menü "Privatkunden".

KMU Beratung

Besonders klein- und mittelständige Unternehmen können von einer steigenden Energieeffizienz profitieren. In Verbindung mit der richtigen Förderung entsteht auf diese Weise ein klarer Wettbewerbsvorteil. Gerne beraten wir Sie zu Ihren Möglichkeiten.


Für viele Unternehmen ist das Thema Energie mit dem Bezahlen der Energierechnung abgehakt. Für eine Analyse der Energieströme im Unternehmen und insbesondere der Verluste fehlen Zeit und Ausrüstung. Außerdem gehört das Thema Energie für gewöhnlich nicht zum "Kerngeschäft" eines Unternehmens und ein intensives Auseinandersetzen wird nur als zusätzlicher Aufwand angesehen.

 

Lohnt es also überhaupt, sich genauer mit dem Energieverbrauch zu beschäftigen?

 

Die Antwort muss eindeutig „ja“ lauten. Der Anteil der Energie- an den Gesamtkosten ist, je nach Branche unterschiedlich, hoch und erreicht oder überschreitet oft die Höhe der Umsatzrentabilität. Jede überflüssige Kilowattstunde schmälert also direkt Ihren Gewinn. Oder anders herum gesehen: Jede eingesparte Kilowattstunde füllt Ihre Geldbörse.

 

Gleichzeitig ist Energie als Produktionsmittel für jeden Betrieb unverzichtbar. Doch warum behandeln wir dieses Thema im Vergleich zu anderen Produktionsmitteln, wie etwa Fläche und Arbeitskraft, die in der Regel akribisch geplant und überwacht werden, oft so stiefmütterlich? Mögliche Gründe sind:

  • Mangelnde Kenntnis über die aktuelle Effizienz der Anlagen und der Energieverwendung
  • Daraus resultieren fehlende Einblicke in die Möglichkeiten zur Optimierung des Energieverbrauchs
  • Fehlendes Wissen über die Struktur des betrieblichen Energiebedarfs

Eine Energieberatung schafft einen Überblick über die Energiesituation Ihres Betriebes. Mit den neu gewonnenen Kenntnissen werden Schwachstellen identifiziert und daraus Vorhaben zur wirtschaftlicheren Energienutzung abgeleitet. Aufgrund des in der Regel geringen Investitionsaufwands ist die Amortisationszeit dieser Vorhaben sehr gering und Sie verzeichnen schnell Gewinne.

Wir unterstützen Sie beim Aufdecken Ihrer energetischen Schwachstellen. Unser Hauptaugenmerk liegt dabei auf folgenden Verbrauchern:

  • Beleuchtung

  • Heizung

  • Kühlung

  • Lüftung

  • Druckluft

 

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihren Anruf und helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

Tel:  0711 - 933144-04

Fax: 0711 - 933144-05

 

oder schreiben uns:

info@kfe-gmbh.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KfE Kompetenzzentrum für Energiekonzepte GmbH